Wartung von Sexpuppen – Reinigungstipps

Wartung von Sexpuppen – Reinigungstipps

Die Reinigung einer Sexpuppe ist der Schlüssel zur Langlebigkeit.

Warum wäschst du Sexpuppen so oft?

Sexpuppenbesitzer müssen reinigen und waschen. Tiefe, feuchte Löcher (trennbare Körperteile) ermöglichen es Bakterien, sich zu vermehren und auf den Körper des Partners auszubreiten. Bakterien zerstören den Körper der Puppe, löschen ihre Struktur und verringern mit der Zeit die Schönheit und Klarheit des ursprünglichen Gesichts. Wenn Sie es nicht waschen, werden Sie sich beim Sex langweilen, stumpf und unwohl fühlen. Vor allem ungenau Sex-Puppe Sauberkeit kann die Lebensdauer der Puppe beeinträchtigen. Wir lieben sie = lieben uns selbst, um die Puppe sauber zu halten.

Grundlegende Artikel für Reinigungspuppen:

Kamm
Milde Flüssigseife.
Wasser
Weiches Vaginaltuch (vorzugsweise ultrafeine Fasern) oder Schwamm
Ein weiches, trockenes Handtuch oder Wildledertuch.
Babypuder
Mineralisches Babyöl.
Vaseline / Vaseline.
TPE mag Vaseline sehr (100% reine Vaseline). Vaseline ergänzt die natürlichen Öle von TPE, stellt ihre Elastizität wieder her und beugt Rissen vor.
Vaseline widersteht Schimmel, indem sie Feuchtigkeit entzieht. Darüber hinaus hat die traditionelle Petrolatum-Therapie offensichtliche Vorteile für Gelenke, insbesondere in empfindlichen Bereichen wie den Achselhöhlen.

TPE Hautpflege

Tragen Sie wöchentlich Körperlotion auf die empfindlichen Teile der Puppe auf (Ellenbogen, Knie, Achselhöhlen, Genitalien). Die Aufnahme dauert 6 Stunden.
Es ist ratsam, die Haut der Sexpuppe jeden Monat mit Babyöl oder Vaseline zu pflegen. Anwendung: Den ganzen Körper mit Babyöl bedecken und 30-60 Minuten einwirken lassen (bei Verwendung von Vaseline bitte über Nacht einweichen). Diese Aktion aktiviert ihre Haut und die natürlichen Öle von TPE.
Mit der Zeit kann die Haut der Puppe klebrig werden. Um dies zu vermeiden, tragen Sie Babypuder / Maisstärke oder Kornblume auf Ihre Haut auf.
Achten Sie auf verschiedene Materialien wie Farbstoffe und Tinten. Diese Materialien und Gegenstände übertragen Farbe auf die Haut der Puppe. Verwenden Sie für Liebespuppen nicht: Zeitungen, dunkle Farben oder Ledermaterialien mit öllöslichen Pigmenten.
Reinigen Sie Ihre neue Kleidung, bevor Sie sie der Puppe anziehen.

Gewöhnliche Sauberkeit:

Wenn es schmutzig oder staubig ist, wischen Sie es mit einem feuchten Handtuch und Duschgel ab. Wenn es Flecken gibt, die nicht durch Körperwäsche entfernt werden können, verwenden Sie Reinigungsöl, um sie zu entfernen. Wenn das Reinigungsöl den Fleck nicht entfernt, kann die Sexpuppe gefärbt sein. Wenn die Sexpuppe großflächig verschmutzt ist, empfiehlt es sich, die Real Doll direkt im Badezimmer zu reinigen. Liebespuppen können mit den Temperaturen umgehen, die die menschliche Haut vertragen kann. Sexpuppen aus TPE sind temperaturempfindlich und vermeiden eine „Desinfektion“ bei hohen Temperaturen (70 Grad und mehr). Denn TPE-Material verformt sich bei hohen Temperaturen.

Wie oft putzt du deine Puppe?

Reinigen und entfernen Sie Fabrikrückstände vor dem ersten Gebrauch.
Staubfreie Puppen sollten einmal im Monat gereinigt werden.
Es ist ratsam, die Puppe bei jedem Sex zu reinigen.

Regelmäßige Wartung (je nach Nutzung)

Es wird empfohlen, die zu ölen TPE Sexpuppe 3-4 mal im Jahr.

Tragen Sie bei Bedarf eine kleine Menge Vaseline / Petrolatum auf beanspruchte Stellen wie Knie, Leiste und Öffnungen auf.
Tragen Sie vor der Langzeitlagerung Maisstärke / Mehl auf die Puppe auf.
Verwenden Sie keine Silikonprodukte wie Alkohol, Schmiermittel, Lappen und Parfums.

Was sind die 5 einfachsten Reinigungstechniken?

Verwenden Sie Kondome für Männer oder Frauen, um Flüssigkeiten beim Sex aufrechtzuerhalten.
Verwenden Sie Kondome für Männer oder Frauen, um die Flüssigkeit während des Geschlechtsverkehrs aufrechtzuerhalten.
Kaufen Sie eine abnehmbare Vaginalpuppe zur einfachen Reinigung.
Verwenden Sie für eine fixierte Vagina einen Ventilator oder führen Sie einen Tampon zum Trocknen ein.
Bei der Verwendung von Puder oder Öl wird empfohlen, die Puppe zuerst auf die Seite zu legen oder zu hängen.

Eine kleine Sprühflasche ist ideal für die lokale Sauberkeit. 1:5 Mischen Sie Wasser und Seife.

★★★ Reinigen Sie das Gesicht einer Sexpuppe

Entfernen Sie den Kopf vom Körper und von der Perücke.
Streicheln Sie das Gesicht der Puppe sanft mit einem weichen, sauberen, warmen Schwamm und antibakterieller Seife.
Klopfen Sie mit einem trockenen, nicht scheuernden Tuch auf das Gesicht der Puppe, lassen Sie es 1 Stunde einwirken und lassen Sie es an der Luft trocknen.
Hinweis: Tauchen Sie den Kopf der Puppe nicht in Wasser, um Schäden zu vermeiden.

Wie reinige ich die Vagina / den Anus / den Mund?

Da TPE-Haut poröser ist als Silikon, sollten Vagina, Anus und Mund der Puppe nach Gebrauch gereinigt werden, um Bakterienwachstum zu verhindern.
Spülen Sie das Reagenzglas mit mildem antibakteriellem Seifenwasser in der Vaginalspülmaschine, bis es vollständig gewaschen ist, und waschen Sie das Reagenzglas dann mit sauberem Wasser in der Vaginalspülmaschine, bis die gesamte Seife entfernt ist. Wischen Sie den Staub innen und außen mit hochwertigem Recycling-Pulver ab.

Wie trockne ich eine Sexpuppe nach der Reinigung?

Nachdem Sie die tiefen Löcher in der Sexpuppe gereinigt haben, verteilen Sie einen Schwamm, ein trockenes Handtuch oder ein Papiertuch auf einem Stock, setzen Sie ihn ein und aus und wiederholen Sie den Vorgang mehrmals. Die Innenseite ist nach der Schwammbehandlung noch feucht, also mit der Luftpumpe im Aquarium weiter trocknen. (Natürlich macht die Wahl einer herausnehmbaren Vagina alles einfacher. Nehmen Sie sie heraus, waschen Sie sie mit Wasser und Seife, lassen Sie sie eine Weile trocknen, drehen Sie sie dann von innen nach außen und tragen Sie frische Maisstärke auf die Außenseite des Einsatzes auf , Setzen Sie es wieder in die Sexpuppe ein.)
Verwenden Sie nach der Reinigung der Oberfläche der Sexpuppe ein Mikrofasertuch oder ein recyceltes Papiertuch, um den Körper abzutrocknen, lassen Sie die Liebespuppe eine Stunde lang stehen und lassen Sie sie dann natürlich trocknen. Zum Schluss kann Talkpuder auf die Puppe aufgetragen werden, um ihr einen angenehmen Duft zu verleihen und ein Anhaften der Haut zu verhindern.

Schwarze Liste für gefährliche Güter

-Alkohol:

Alkohol, reiner Alkohol (z. B. mit Wasser verdünnter Alkohol), alkoholreiche Produkte (Babytücher, Tücher, Sprays, Seifen usw.), Spielzeugreiniger-Alkohol haben Mikroschnitt- (irreparable) und austrocknende Wirkungen auf die TPE-Struktur. Es erzeugt Porosität, Risse und Sprödigkeit).
Sprühen Sie Parfüm auf Kleidung und Perücken, bevor Sie die Puppe benutzen.
Tragen Sie Parfüm nicht direkt auf die TPE-Oberfläche der Puppe auf.

-Lösungsmittel:

Diverse Einzellösemittel und ähnliche Mineralöl-Lösemittelverbindungen, geruchlose Mineralöle, Lackverdünner, Nitroverdünner, alkoholfreie Babytücher lösemittelhaltige Produkte (enthalten Ether und Chlor statt Alkohol) TPE-Struktur in anderen Lösemitteln gelöst Es zerstört das Blockcopolymer und verursacht schreckliche Schäden am TPE. Verwenden Sie nur TPE-Puppen und verschiedene TPE-Mischungen, die von Lieferanten und offiziellen Wartungslösungsmitteln bereitgestellt werden.

-Pflanzenöl:

Produkte, die pflanzliche Öle wie Milchfett, Seife, Kokosöl und Fruchtöl enthalten. Duschgel.
Pflanzenöle versiegeln die Oberfläche des TPE und stoppen dadurch die erforderliche Atmungsfunktion des TPE.

-Silikonöl:

Produkte wie feuchte Kondome (einschließlich bimodaler Ketone) und Gleitmittel auf Silikonbasis.
Silikonöle beeinflussen die Struktur des TPE und machen es härter.

Teilen Sie diesen Beitrag

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *